Beate Pliete

Pressespiegel

Allgemein

Landesminister Groschek besuchte Halterner SPD

HALTERN Landesverkehrs- und Bauminister Michael Groschek stattete der Halterner SPD am Samstag einen Besuch ab. Für Gesprächsstoff sorgte der Halterner Bahnhof. Seine mangelnde Barrierefreiheit ist seit zwei Jahrzehnten ein Thema.

SPD-Bürgermeisterkandidatin Beate Pliete empfing den Parteigenossen zunächst im SPD-Büro an der Rekumer Straße, wo er Gespräche mit den Bürgern führte. Bei 5000 Einstiegen täglich ist der Bahnhof für gehandicapte Menschen eine Hürde, die sie ohne Hilfe nicht nehmen können.

3,5 Millionen Euro für Umbau

Groschek erwähnte, dass das Land 3,5 Millionen Euro für den barrierefreien Umbau zur Verfügung gestellt habe. 


Überführung wird geprüft

Zurzeit werde aber geprüft, ob eine Überführung im vorgegebenen Kostenrahmen möglich ist, sagte Beate Pliete. Dabei favorisieren die Halterner eine unterirdische Lösung. Einig war man sich aber, dass der Umbau so schnell wie möglich realisiert werden müsse.

Quelle: www.halternerzeitung.de , 13.04.2014